Neujahrsvorsätze? Diese Öle helfen dir motivert zu bleiben!

Neujahrsvorsätze? Diese Öle helfen dir motivert zu bleiben!

Das neue Jahr ist nun schon einige Tage alt 🍀 Hast du Ziele für 2018? Falls ja, bist du noch dran oder hast du sie bereits über Bord geworfen?

Vielleicht kennst du das auch, dass du dir für das neue Jahr wieder einiges vorgenommen hast, doch nach einer gewissen Zeit hat sich alles wieder in Luft aufgelöst? All die tollen Vorsätze sind verschwunden und von der Motivation ist nichts mehr über geblieben.

Aber wie können uns die ätherischen Öle helfen, an unseren Zielen zu arbeiten und nicht mehr nach kurzer Zeit wieder aufzugeben?

Nun, dazu müssen wir ein wenig in die Medizin bzw. in die Anatomie eintauchen. (Keine Sorge, ich werde mein Bestes geben, um dir den folgenden Inhalt einfach, verständlich und nicht zu trocken zu vermitteln 😄)

Der Geruchssinn der älteste unserer Sinne. Unsere Nase ist ein sehr sensibles Organ, denn wir reagieren in kürzester Zeit auf die Gerüche in unserer Umgebung und können in Sekundenschnelle entscheiden, ob dieser Duft angenehm oder unangenehm ist (Schutzmechanismus).
Der Duft gelangt also direkt über die Nase in unser Gehirn und kann dort Einfluss auf das Emotionszentrum sowie wichtige Vorgänge im Körper wie z.B. Herzfrequenz und Blutdruck nehmen. Nicht umsonst erinnern wir uns an manche Düfte aus unserer Kindheit mit Wohlwollen, an andere vielleicht mit Abneigung, wenn dieser Duft mit einem für uns negativen Erlebnis gekoppelt ist.

Ich selbst hatte mit 14 Jahren auch so ein unschönes Erlebnis: während meiner Weisheitszahn-OPs benutzte ich ein bestimmtes Deo. Wenn ich dieses heute rieche erinnere ich mich an das schreckliche Befinden nach den Operationen verknüpft mit Schwellung und Schmerz. Igitt 😅 Zum Glück hab ich wunderschöne Erinnerungen mit Zitrusdüften, vor allem Mandarine 🍊

So können wir uns also die Öle zunutze machen und auch unsere Motivation steuern! Natürlich funktioniert das am besten mit anregenden Ölen, die ich dir weiter unten vorstelle. Denn: stell dir mal einen motivierten Menschen vor. Sitzt der nur herum und lässt das Leben an sich vorbeiziehen oder packt er seine Möglichkeiten mit Energie an? Da wären entspannende Öle jetzt ganz schön fehl am Platz ☺️

Wichtig dabei ist, ein 100% naturreines ätherisches Öl zu verwenden, da dieses Inhaltsstoffe/Wirkstoffe besitzt, die auf unseren gesamten Körper wirken. Bitte nicht mit Parfümölen oder Ähnlichem vergleichen 😊 (diese sind chemisch nachgebaut und du wirst vergeblich auf die gleiche Wirkungsweise warten).

Ich persönlich habe mir einen Inhalierstift gemacht, weil egal wo ich bin, dieses Ding ist echt praktisch! Man träufelt das Öl (15-20 Tropfen) auf den Wattestift und gibt ihn in den Inhalierstift hinein. Das Tolle ist: der Inhalierstift ist ca. so groß, wie ein Lippenpflegestift. Lässt sich also auch in die kleine Handtasche oder sogar in der Hosentasche mitnehmen 👍🏼

Das ist meine Mischung:

6 Tropfen Rosmarin (Vorsicht bei Bluthochdruck)
6 Tropfen Pfefferminze fein
8 Tropfen Grapefruit Bio oder Zitrus Potpouri

Weitere “Motivationsöle” sind für mich:

🌸 Nadelöle, wie z.B. Weißtanne
🌸 Litsea Cubeba (riecht besonders frisch)
🌸 Energie Duftkomposition
🌸 Guten Morgen Duftmischung
🌸 Power Duftmischung

Diese ätherischen Öle können selbstverständlich auch im Inhalierstift verwendet werden.

Ich wünsche dir viel Erfolg und das Allerbeste für 2018! Mach es zu einem außergewöhnlichen und unvergesslichen Jahr voller wunderschöner Momente, an die du dich liebend gern erinnerst – verknüpft mit deinem Lieblingsduft ❤️

Alles Liebe, Iwona

Adventzauber: Düfte für eine fröhliche Weihnachsstimmung

Adventzauber: Düfte für eine fröhliche Weihnachsstimmung

Die Christkindlmärkte haben bereits vollen Betrieb, es duftet nach Weihnachtsbäckerei und im Radio spielt es Weihnachtslieder.

Trotzdem gibt es immer noch viele Menschen, die noch nicht in Weihnachtsstimmung kommen und die Zeit vor dem Fest nicht genießen. Klar, man macht sich Gedanken, wem man was schenken könnte (einige Ideen habe ich euch bereits in meinem letzten Blog-Artikel vorgestellt) und hetzt von einem Geschäft zum anderen oder dann eben auch von einer Weihnachtsfeier zur anderen.
Die To-Do Listen sind mega lang und an das Weihnachtsfest ist fast gar nicht zu denken. Manchmal erst, wenn der heilige Abend und die darauffolgenden Feiertage bereits gegenwärtig sind.

Ich erinnere mich noch gut an das Keksebacken mit meiner Oma und Christkindlmärkte besuche ich nach wie vor sooo gern. Der Weihnachtsduft weckt Erinnerungen, denn unser Gehirn ist in der Lage, Erlebnisse mit Düften zu verknüpfen.
Falls du die Weihnachtszeit als Kind auch so gerne hattest, wirst du mit den Weihnachtsdüften vermutlich besonders angenehme und schöne Gefühle verbinden.

Für zuhause sorgen die folgenden Duftkompositionen im Aromavernebler oder in der Duftlampe für eine fröhliche Weihnachtsstimmung:

🎄 ADVENT – als Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Orange, Zimt, und ein hauch von Wald laden zur Vorfreude auf das Fest der Liebe ein.

🎄GEBÄCK & GLÜHWEIN (zum Kochen und Backen) – vielseitig einsetzbar: ob im Punsch, Glühwein, Glühmost, Weihnachtskeksen und Lebkuchen – duftet und schmeckt fantastisch!

🎄WEIHNACHT – sorgt für wohlig warme Weihnachtsstimmung

🎄 WINTERFEELING – erinnert an Weihnachten und begeistert zusätzlich mit durch seine leichte Note

Ich wünsche euch und euren Liebsten eine besinnliche Vorweihnachtszeit ✨

Alles Liebe,
Iwona

P.S.: Da in allen Duftmischungen Nelke und/oder Zimt enthalten ist, ist die Anwendung für Schwangere kontraindiziert! Bei Fragen, könnt ihr mir selbstverständlich gerne schreiben 😊

 

 

Weihnachtsgeschenke und DIY

Weihnachtsgeschenke und DIY

Kaum zu glauben, doch die Zeit vergeht wie im Flug und schon steht Weihnachten vor der Türe. In den letzten Jahren hab ich mich immer wieder dabei ertappt, dass ich noch am 23.12. Geschenke einkaufen war. Jede Menge überfüllte Geschäfte, Stress und die Panik nichts zu finden, war vorprogrammiert.

Dieses Jahr habe ich mir nun fest vorgenommen dies zu ändern und nicht mehr ziellos durch die Gegend zu laufen und Irgendwas zu kaufen, das womöglich nicht mal sinnvoll ist. Sinnlose Geschenke finde ich nämlich einfach nur doof, denn sie landen sowieso im Müll, weil man nichts damit anzufangen weiß. Auch wenn die Geste sehr höflich ist, was nutzt es dir?

Ich finde es so viel schöner, etwas zu schenken, an das sich die Menschen erinnern und das ihnen gut tut ❤️

Klar kannst du jetzt denken: “Nicht jeder mag ätherische Öle und vor allem nicht jedes.” – Vollkommen richtig, bin ganz bei dir. Keine Panik, es gibt auch andere tolle Geschenke, die Sinn machen 😃

Weihnachtsgeschenke DIY – Rezepte für Selbstgemachtes

Wichtig beim Selberrühren sind hochwertige Rohstoffe, sowie sauberes Arbeiten (Desinfektion aller Leerbehälter und Arbeitsutensilien mit Bio-Ethanol)

  • Shea-Sahne
    Dafür benötigst du für 4-5 Tiegel zu je 30ml:

    60g Shea-Butter
    20ml Mandelöl
    20ml Jojobaöl
    und je nach Bedarf bis zu 13 Tropfen ätherisches Öl (ich verwende gerne Palmarosa & Cistrose im Verhältnis 2:1)

    Du kannst auch Mandel- & Jojobaöl durch ein anderes fettes Öl oder eine Ölmischung, wie z.B. Rose Körper-& Massageöl ersetzen.

    Shea-Butter unter langsamer Zugabe von Mandel- & Jojobaöl unter ständigem Rühren mit dem Mixer bzw. Handrührgerät schaumig schlagen und anschließend die ätherischen Öle einarbeiten.

    Die Shea-Sahne eignet sich sowohl für die Gesichts- als auch für die Körperpflege und hinterlässt ein wohlig samtiges Gefühl auch über den Tag hinaus.

    Mein Tipp: noch auf die leicht feuchte Haut auftragen 💕

  • Badesalz & Meersalzkörperpeeling
    Diese Mischung kannst du sowohl als Körperpeeling als auch in der Badewanne oder Zusatz im Fußbad verwenden.Dafür benötigst du:

    300g Meersalz (bitte achte auch hier auf wirklich gute Qualität!)
    8ml Johanniskrautöl oder Öl-Basis
    40-50 Tr einer Duftkomposition, wie z.B. “Lebensfreude” oder “Cleopatra”

    Alle Zutaten gut miteinander vermischen e voilá!

  • Shampoo & Duschgel
    Ich mische hierfür mehrere 15ml Glasfläschchen, dafür gleich einige Verschiedene:
    Pro Fläschchen verwende ich zur Shampoo Basis jeweils 3 Tr ätherischer Öle, wie z.B.:

    1 Tr Rosmarin & 2 Tr Zitruspotpouri oder
    3 Tr Satsang oder
    3 Tr Cleopatra oder
    3 Tr Biene Maja oder
    1 Tr Lavendel & 2 Tr Mandarine

    Alles miteinander vermengen und vorsichtig schütteln – besser schwenken – um alles gut zu verteilen.

Geschenkideen und was ich heuer noch so unter den Baum lege

 

Ich wünsche dir jetzt schon viel Freude beim Schenken!

Alles Liebe,
Iwona